rans ans leben logo

Wissenswertes

Ein Freiwilligendienst in kirchlichen Arbeitsfeldern bedeutet zwölf spannende Monate, um die Vielfalt kirchlicher Aufgaben kennen zu lernen und sich selbst herauszufordern. Durch die praktische Mitarbeit kann man gemeindliche und soziale Berufsfelder erleben und Kirche mit gestalten.

Warum ein FSJ/Bufdi im kirchlichen Bereich?

Ein Freiwilligendienst in der evangelischen Gemeinde-/ Jugendarbeit ist eine tolle Gelegenheit, sich mit Glaubensfragen auseinander zu setzen, Organisation und Verantwortungsübernahme zu erlernen und etwas für sich und andere zu tun.

 

 

Wichtiges auf einen Blick

  • Alter: 16-26 im FSJ, ab 18 bis 99 als Bufdi
  • Dauer: in der Regel 12 Monate
  • Beginn: in der Regel im September
  • Sozialleistungen, Taschengeld, Verpflegung, ggf. Unterkunft oder Zuschuss zur Fahrkarte
  • 25 Bildungstage: Glaube leben - Kirche gestalten
  • 27 Tage Urlaub
  • Ab 27 Jahren ist ein Teilzeitdienst möglich
  • Einsatzmöglichkeiten: Mitarbeit in Gruppen der Pfarr-/Kirchengemeinde (Kindergottesdienst, Jugendarbeit, Seniorennachmittag, Besuchsdienst…)
  • Mitarbeit im Konfirmandenunterricht, beim Konfi-Wochenende oder bei Freizeiten
  • Mitgestaltung von Gottesdiensten
  • Mithilfe bei Festen, Projekten und Events
  • Aufgaben im Pfarramt, hausmeisterliche Tätigkeiten
  • Spannende Kombinationsmöglichkeiten mit: Kindergarten, Altenheim, Schule, Sozialstation...
Das Diakonische Werk Württemberg und das diakonische Werk Baden sind Mitglieder der evangelischen Trägergruppe Freiwilligendienste (www.ev-freiwilligendienste.de). Sie führen die Freiwilligendienste auf der Grundlage von gemeinsamen Zielen und Qualitätsstandards durch, die regelmäßig überprüft und weiterentwickelt werden.
Das Diakonische Werk Württemberg ist als erster Träger des Freiwilligen Sozialen Dienstes (FSJ) in Deutschland von der Agentur QUIFD („Qualität in Freiwilligendiensten“) zertifiziert worden.

Out Now:

Ihre Zukunft bei der Diakonie in Württemberg

Alles über Berufe und
Ausbildung bei der Diakonie
in Württemberg finden Sie auf der Seite
Praktikum/Ausbildung/Studium
Wenn Sie die Informationen als Broschüre haben möchten, können Sie diese hier bestellen!
Achtung! Adressen von Ausbildungseinrichtungen und Hochschulen finden Sie nur hier im Internet, nicht in der Broschüre!

 
 

Gefördert durch:

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

 

 
facebook facebook